fbpx


Daniel R., Produktionshelfer aus Hainburg

Als gelernter Koch und Restaurantfachmann war ich viele Jahre in der Gastronomie tätig. Mein Arbeitsalltag war geprägt von Stress, unbezahlten Überstunden und unregelmäßigen Arbeitszeiten. Meine berufliche Situation führte mich letztendlich zu einem Burnout. Schnell war für mich klar, dass ich nicht mehr zurück in meinen alten Job wollte.

2018 wurde ich dann von meinem Arbeitsvermittler beim Jobcenter an die kopp Unternehmensgruppe weiterempfohlen. Mittlerweile arbeite ich schon seit 3 Jahren abwechselnd bei zwei verschiedenen Kunden von kopp in der Produktion.

Die Arbeit macht mir Spaß, ich habe geregelte Arbeitszeiten und freie Wochenenden und Feiertage. Ich bekomme ein gutes Gehalt und Zulagen sowie Überstunden werden ebenfalls gezahlt.

Meine Lebensqualität hat sich enorm verbessert und ich kann endlich mehr Zeit mit meiner Familie verbringen.

Auch als Quereinsteiger ist es möglich, den Schritt in eine neue Arbeitswelt und somit in ein neues Leben zu wagen. Manchmal frage ich mich, warum ich nicht schon viel früher gewechselt habe!


Zurück